Richard Castle

If you shoot me, do I not bleed?

Description:

<table> <tr><th>Name:<td>Richard Castle<th>Alter:<td>25<th>Campaign:<td> Miami 2070 <tr><th>Alias:<td>Rick <th>Größe:<td>1,87 m<th>Lebensstil:<td>Unterschicht <tr><th>Spieler:<td>Sheldor<th>Gewicht:<td>90 kg<th>Karma:<td><tr><th>Beruf:<td>festangestellter Journalist<th>Einkommen:<td>2.500 + ¥<th>Kontostand:<td>9.050 ¥ </table>


Attribute

<table> <th>

Körperlich

<td>Wert<th>

Geistig

<td>Wert<th>

Besonders

<td>Wert <tr><th>Konstitution:<td>2<th>Charisma:<td>3<th>Edge:<td>2 <tr><th>Geschicklichkeit:<td>4<th>Intuition:<td>3<th>Essenz:<td>6 <tr><th>Reaktion:<td>4<th>Logik:<td>2<th>Initiative:<td> <tr><th>Stärke:<td>3<th>Willenskraft:<td>3<th>Magie/Resonanz:<td>/ </table>


Aktionsfertigkeit

<table> <th>Fertigkeitsgruppe<td>Wert<th>Fertigkeitsgruppe<td>Wert<th>Fertigkeitsgruppe<td>Wert <tr><th>Athletik:<td><th>Elektronik:<td><th>Natur:<td> <tr><th>Klettern:<td>3<th>Computer:<td>3<th>Navigation:<td> <tr><th>Akrobatik:<td><th>Datensuche:<td>3<th>Survival:<td> <tr><th>Laufen:<td><th>Hardware:<td><th>Spurenlesen:<td> <tr><th>Schwimmen:<td><th>Software:<td> </table> <table> <th>Fertigkeitsgruppe<td>Wert<th>Fertigkeitsgruppe<td>Wert<th>Fertigkeitsgruppe<td>Wert <tr><th>Biotech:<td><th>Feuerwaffen:<td><th>Hexerei:<td> <tr><th>Kybernetik<td><th>Schnellfeuerwaffen:<td><th>Antimagie:<td> <tr><th>Erste Hilfe:<td><th>Gewehre:<td> <th>Ritualzauberei:<td> <tr><th>Medizin:<td><th>Pistolen:<td>3<th>Spruchzauberei:<td> </table> <table> <th>Fertigkeitsgruppe<td>Wert<th>Fertigkeitsgruppe<td>Wert<th>Fertigkeitsgruppe<td>Wert <tr><th>Einfluss:<td><th>Heimlichkeit:<td><th>Nahkampf:<td> <tr><th>Verhandlung:<td><th>Verkleiden:<td><th>Klingenwaffen:<td>3 <tr><th>Gebräuche:<td><th>Infiltration:<td> <th>Knüppel:<td> <tr><th>Führung:<td><th>Fingerfertigkeit:<td><th>Waffenloser Kampf:<td> <tr><th>Überreden:<td><th>Beschatten:<td>2 </table> <table> <th>Fertigkeitsgruppe<td>Wert<th>Fertigkeitsgruppe<td>Wert<th>Fertigkeitsgruppe<td>Wert <tr><th>Beschwören:<td><th>Cracken:<td><th>Tasken:<td> <tr><th>Verbannen:<td><th>Elektronische Kriegsführung:<td><th>Kompilieren:<td> <tr><th>Binden:<td><th>Matrixkampf:<td> <th>Dekompilieren:<td> <tr><th>Herbeirufen:<td><th>Hacking:<td> <th>Registrieren:<td> </table> <table> <th>Fertigkeitsgruppe<td>Wert <tr><th>Mechanik:<td> <tr><th>Luftfahrtmechanik:<td> <tr><th>Fahrzeugmechanik:<td> <tr><th>Industriemechanik:<td> <tr><th>Seefahrtmechanik:<td> </table>

Fertigkeiten

<table> <th>Fertigkeit<td>Wert<th>Fertigkeit<td>Wert<th>Fertigkeit<td>Wert <tr><th>Bodenfahrzeuge:<td>3 <th>Ausweichen:<td>3 <th>Schlösser:<td>2 <tr><th>Fälschen:<td>3 <th><td> <th><td> </table>

Wissensfertigkeit

<table> <tr><th>Ortskenntnisse:<td>2<th>Straßenwissen:<td>2<th>Schauspielerei:<td>2 </table> <table>

Sprachen

<tr><th>Englisch:<td>M<th>Spanisch:<td>2<th>Japanisch:<td> 2<tr><th>Tschechisch:<td>1<th>Russisch:<td>1<th><td> </table>


Gabe/Handicap

<table> <th>Positive<th>Negative <tr><td>Fotografisches Gedächnis<td>Lost Loved One (+5) <tr><td>soziales Chamäleon<td>Signatur (+10) <tr><td>Mut<td> <tr><td>Unauffälligkeit<td> </table>

Cyberware/Bioware

<table> <th>Kopf<th>Körper<th>Linker Arm<th>Rechter Arm<th>Linkes Bein<th>Rechtes Bein<th>Versch. <tr><td>Kommlink<td><td><td><td><td><td> <tr><td>Datenbuchse<td><td><td><td><td><td> <tr><td><td><td><td><td><td><td> <tr><td><td><td><td><td><td><td> <tr><td><td><td><td><td><td><td> </table>

Connections

<table> <th>Name<th>Loyalität<th>Connection <tr><td>Nika Volek (Ehemalige Stripperin)<td>3<td>3 <tr><td>Doug Ireland (Concierge)<td>1<td>1 <tr><td>Anonymus (ID-Fälscher/Hacker)<td>1<td>1 <tr><td>??? (Info-Quelle)<td>1<td>1 </table>


Bio:

Richard Castle ist der Sohn der Buchautorin Angela Beckett und des Polizisten Jack Castle und wurde 2045 in New York City, New York geboren. Seine Kindheit verbrachte er des Öfteren mit einem Kindermädchen, die ihre Zeit meistens vor dem Fernseher vebrachte, um die Xte Widerholung ihrer Lieblingsserien wie “CSI: Crime Scene Investigation” oder “Monk” zu verfolgen. Diese verleiteten Richard Castle dazu sich selber Krimigeschichten auszudenken in denen sein Vater der Held war. Den Hang zum Schreiben bemerkte auch seine Mutter Angela Beckett, die ihn fortan auf verschiedene Eliteschulen schickte. Seine Aufenthalte waren dabei anscheinend recht kurz. Zumindest behauptet er selber, dass er mindestens einmal aus jeder dieser Schulen in New York geworfen wurde und dadurch das schnell Lesen während seiner Aufenthalte in der Stadbibliothek von New York erlernte. Durch seinen Vater und seinen Beruf als Polizist erlernte er auch teilweise, ohne dem Wissen seiner Mutter, den Umgang mit Schuss- und Klingenwaffen und auch die Kunst der Selbstverteidigung.

Der plötzliche Tod seines Vater Jack Castle im Jahre 2065 warf Richard Castle aus der Bahn. Nachdem Jack Castle einen großen Drogenring hoch gehen ließ fand man ihn drei Monate später tot in seinem Büro. Bis Dato gibt es keine Hinweise zum Mörder, denn sämtliche Drahtzieher hinter dem Ring waren bereits inhaftiert und für lebenslänglich verurteilt. Die New Yorker Polizeit legte den Fall schließlich zu den Akten. Durch Hass und Trauer getrieben brach Richard Castle sein angefangenes Studium ab und versuchte sich als Polizist, um in die Fußstapfen seines Vaters zu treten und seinen Fall wieder neu aufzunehmen. Jedoch überstand er nicht die Einstellungsprüfung. Hilfloser als zuvor schlug sich Richard Castle als freiberuflicher Journalist durch New York, Los Angeles und Chicago. Fast im Monatsrhythmus wechselte er die Stellen und das nicht weil er keine Lust oder unzufrieden war. Nein, er führte von da an ein Doppelleben in dem er naben seiner Tätigkeit als Journalist die Spur hinter dem Mord an seinem Vater verfolgte. Dabei nutze er sämtliche Informationsquellen seiner Redaktionen und auch die Technik, die diese für ihn offen hielten. Sobald eine heiße Spur ihn in eine andere Stadt führte baute er sein Zelt ab folgte ihr.

2067 führte ihn diese nach Joliet, Illinois in Chicago und auch in den Club “The Wild Side”. Dort verstreute sich die Spur in alle Richtungen ohne einen roten Faden zum Ziel. Nach Monaten des Beschattens und Verfolgens von vermutlichen Drahtziehern und der langen Spur zum finalen Ziel sah sich Richard Castle kurz davor dem Ganzen ein Ende zu setzen. Was ihn jedoch davon abhielt und ihm seinen Mut und seine Willenskraft wieder gab war die Tschechin Nika Volek, die er im Club traf. Nachdem sie ihm ihr erfahrenes Schicksal erzählte und sie heimlich über Wochen Kontakt hielten per Brief und Telefon wollte Richard Castle nur eins. Sie aus ihrem Gefängnis befreien. Mehrere schmerzhafte Versuche brachte er hinter sich bis er letzten Endes Nika Volek frei kaufen musste. Sie flüchteten nach Boston zu seiner Mutter Angela Beckett, die New York hinter sich ließ und in Boston ein neues Leben begann. Dort quatierte Richard Castle die Tschechin ein. Um ihr einen weiteren Aufenthalt in den Staaten zu gewähren und das legal heirateten die Beiden zum Schein. Richard Castle zog es direkt weiter um neue Puzzlestücke zu finden und vermutlich auch wieder nach Joliet, Illinois um eine andere Geschichte für immer zu beenden.

2069 beendete das Ehepaar Castle/Volek die Scheinehe in aller Freundschaft, um sämtliche Bindungen an Richard Castle zu kappen und Nika Volek ein komplett freies Leben zu ermöglichen. Die letzte heiße Spur bekam Richard Castle 2070 sowohl von Nika Volek als auch von seiner Mutter Angela Beckett. Sie führte nach Miami!

Richard Castle

Miami 2070 Sheldor